Dollond, Peter

Dollond, Peter

▪ British optician
born 1730, London, England
died July 2, 1820, Kennington, London

      British optician (optics) who, though lacking a theoretical background, invented the triple achromatic lens still in wide use, made substantial improvements in the astronomical refracting telescope, and improved navigation instruments of his day. In 1765 he combined two convex lenses of crown glass with one double-concave lens of flint glass to make a triple achromatic lens that rendered images free from extraneous colour and greatly reduced the spherical error of existing equipment.

* * *


Universalium. 2010.

Нужно решить контрольную?

Look at other dictionaries:

  • Peter Dollond — (* 24. Februar 1731 in London, England; † 2. Juli 1820 bei Kensington, England) war ein englischer Optiker …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Dollond — Pour les articles homonymes, voir Dollond. Peter Dollond (24 février 1731 2 juillet 1821, né à Kensington, opticien anglais, fils de John Dollond. Catégories : Naissance en 1731Personnalité de l optiqueDécès en 1821 …   Wikipédia en Français

  • Dollond & Aitchison — Type formerly Limited, since 2009 subsidiary of Boots Opticians Industry Healthcare Founded 1750 …   Wikipedia

  • Dollond (crater) — Coordinates 10°24′S 14°24′E / 10.4°S 14.4°E / …   Wikipedia

  • Dollond — ist der Name von John Dollond (1706–1761), englischer Teleskopbauer Peter Dollond (1731–1820), sein Sohn; englischer Optiker, Leiter eines optischen Instituts George Dollond (1774–1852), englischer Optiker, Konstrukteur astronomischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dollond — (spr. Dallönd), 1) John, geb. 1706 in London, Erfinder der aus Crown u. Flintglas zusammengesetzten achromatischen Fernröhre, wodurch der von Marton aufgestellte Satz, daß sich die Farbenzerstreuung in Gläsern wie die Brechung verhalte, widerlegt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dollond — Dollond, John, Optiker, geb. 10. Juni 1706 in Spitalfields, gest. 30. Nov. 1761 m London, war bis 1752 Seidenweber, beschäftigte sich aber nebenbei mit Mathematik, Optik und Astronomie. Er verband sich mit seinem ältesten Sohn, Peter (geb. 24.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dollond — Dollond, John, Optiker, geb. 10. Juli 1706 zu Spitalfields, gest. 30. Nov. 1761, legte 1752 mit seinem ältesten Sohn Peter D. (geb. 24. Febr. 1731, gest. 2. Juli 1820 zu Kensington) eine optische Werkstätte an und erfand die achromatischen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dollond — (Dallönd), John, der berühmte Erfinder der achromatischen Fernröhre, geb. 1706 zu London, zuerst Seideweber, trieb nebenbei optische Studien, verband sich später mit seinem ältesten Sohne Peter, der ein optisches Institut errichtet hatte, und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Peter Barlow — Peter Barlow. Peter Barlow (* 13. Oktober 1776 in Norwich; † 1. März 1862 in Kent) war ein britischer Mathematiker und Physiker. Leben Im Jahr 1806 bekam er auf Empfehlung einen Lehrauftrag (assistant mathemati …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”