Brorson, Hans Adolf

Brorson, Hans Adolf

▪ Danish clergyman and author
born June 20, 1694, Randerup, Den.
died June 3, 1764, Ribe

      Danish Pietist clergyman, the outstanding writer of hymns of his day, and translator of German Pietist hymns into Danish.

      In 1732, while a pastor, Brorson started publishing hymns for his congregation in southern Jutland. His main work, Troens rare klenodie (1739; “The Rare Jewel of Faith”), contained many translations and 82 original hymns. This work had seven editions during Brorson's lifetime. In 1741 he was elected bishop of Ribe, where he remained for the rest of his life. A second series of hymns, Svanesang (1765; “Swan Song”), was published after his death.

* * *


Universalium. 2010.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Look at other dictionaries:

  • Brorson — Brorson, Hans Adolf, geb. 1694 im Stift Ribe, gest. 1764 als Bischof daselbst. Von seinen schönen, oft ausgelegten geistlichen Gesängen (»Troens rare Klenodie«, 1739; »Svanesang«, 1765) besorgte Arland 1867 eine gute Ausgabe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Danish literature — Introduction       the body of writings produced in the Danish and Latin languages.       During Denmark s long union with Norway (1380–1814), the Danish language became the official language and the most widely used literary medium in the… …   Universalium

  • Liste der Biografien/Brn–Bro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dänische Literatur — Unter dänischer Literatur versteht man die in dänischer Sprache geschriebene Literatur. Dazu gehört auch die dänischsprachige Literatur der dänischen Südschleswiger. Die dänische Literatur ist ein Teil der skandinavischen Literatur.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dänische Literatur — Dänische Literatur. Die D. L. im weiteren Sinne des Wortes ist wesentlich ein Erzeugniß der neueren Zeit. Sie hat sich erst seit dem 18. Jahrh. ausgebildet; doch war der Kern zu ihr bereits im Zeitalter der Reformation vorhanden. Wie Dänemark… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • DANEMARK — Peuplé de 5 135 409 habitants au 1er janvier 1990, avec une densité de 119,2 habitants au kilomètre carré, le Danemark s’étend sur une superficie de 43 092 kilomètres carrés, comprenant la péninsule du Jylland (en allemand Jutland) et 406 îles… …   Encyclopédie Universelle

  • Ribe Cathedral — Our Lady Maria Cathedral (Danish:Vor Frue Maria Domkirken) is located in the ancient city of Ribe on the western coast of southern Jutland, Denmark History Ribe is Denmark s oldest surviving city. Ribe began as an open trading market on the north …   Wikipedia

  • Jörgensen — Jörgensen, 1) Adolf Ditlev, dän. Historiker, geb. 11. Juni 1840 in Gravenstein (Schleswig), gest. 5. Okt. 1897, war 1863 Gymnasiallehrer in Flensburg, ging 1864 nach Kopenhagen, wo er 1869 Assistent am Reichsarchiv, 1883 Geheimer Archivar, 1889… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ribe — This article is about the Danish town. For other uses, see Ribe (disambiguation). Ribe   Town   The main street of Ribe …   Wikipedia

  • Dänische Literatur — Dänische Literatur. Dänemarks Literatur beginnt, ohne Verbindung mit der altnordischen (s. Nordische Sprache und Literatur), erst nach Einführung des Christentums und unter dessen Einfluß, in lateinischer Sprache. Aus Legenden und Klosterurkunden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”