Dorazio, Piero

Dorazio, Piero
▪ 2006

      Italian artist (b. June 29, 1927, Rome, Italy—d. May 17, 2005, Perugia, Italy), created abstract paintings known for their bold colours and geometric patterns. At age 20 Dorazio cofounded the abstract artists group Forma 1 and earned a scholarship to study for a year at the École des Beaux-Arts in Paris. In 1950 he helped to establish an artists cooperative gallery, the L'Age d'Or, in Rome. Dorazio's works were exhibited at the 1952 Venice Biennale; his first one-person show was the next year at the Wittenborn One-Wall Gallery in New York City, and in 1965 he was part of “The Responsive Eye” exhibit at New York City's Museum of Modern Art. Dorazio also taught at Harvard University (1953) and at the Graduate School of Fine Arts at the University of Pennsylvania (1961–69), where he cofounded the Institute of Contemporary Art.

* * *


Universalium. 2010.

Нужно решить контрольную?

Look at other dictionaries:

  • Piero Doratio — Piero Dorazio (* 29. Juni 1927 in Rom; † 17. Mai 2005 in Perugia, Umbrien) war ein italienischer Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Ausstellungen 4 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Dorazio — Piero Dorazio (* 29. Juni 1927 in Rom; † 17. Mai 2005 in Perugia, Umbrien) war ein italienischer Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Ausstellungen 4 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Dorazio — Dorazio,   Piero, italienischer Maler und Grafiker, * Rom 29. 6. 1927; entwickelte den Konstruktivismus zu einer Malerei serieller Strukturierungen weiter. Gemalte Schichten von netzartig über das ganze Bild verteilten gleichmäßigen Linienfolgen… …   Universal-Lexikon

  • Piero Dorazio — (* 29. Juni 1927 in Rom; † 17. Mai 2005 in Perugia, Umbrien) war ein italienischer Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Ausstellungen …   Deutsch Wikipedia

  • Piero Dorazio — (né le 19 juin 1927 à Rome mort le 17 mai 2005 à Pérouse Ombrie) est un peintre italien du XXe siècle et un des pères de l abstraction italienne. Biographie Piero Dorazio participe très jeune au mouvement des idées qui secoue la péninsule à… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Söhne und Töchter von Rom — Söhne und Töchter der Stadt Rom A Adeodatus II., Papst Giorgio Agamben, Philosoph und Jurist sowie Herausgeber der italienischen Ausgaben der Schriften von Walter Benjamin Agapitus I., Papst Ägidius von Rom, Augustiner Eremit Agnes von Rom,… …   Deutsch Wikipedia

  • Consagra — Pietro Consagra (* 6. Oktober 1920 in Mazara del Vallo, Sizilien; † 16. Juli 2005 in Mailand) war ein italienischer Bildhauer. Er gilt in Italien als Hauptvertreter der abstrakten Kunst. Leben Consagra studierte von 1938 bist 1944 an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Documenta 2 — Picassos Les Baigneurs , während der documenta II von Arnold Bode in einem Wasserbassin vor der Ruine der Orangerie arrangiert Der enorme Erfolg der 1. documenta unterstützte Arnold Bode, den Initiator der documenta, mit seinem Ausstellungskonz …   Deutsch Wikipedia

  • Documenta 3 — Hans Arp: Evocation Humaine, Lunaire, Spectrale (1950) Nach dem großen Erfolg der documenta 1 und der documenta II war die Institutionalisierung der documenta als internationale Ausstellungsreihe für zeitgenössische Kunst nur folgerichtig.… …   Deutsch Wikipedia

  • Documenta II — Picassos Les Baigneurs , während der documenta II von Arnold Bode in einem Wasserbassin vor der Ruine der Orangerie arrangiert Der enorme Erfolg der 1. documenta unterstützte Arnold Bode, den Initiator der documenta, mit seinem Ausstellungskonz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”