Augstein, Rudolf Karl

Augstein, Rudolf Karl
▪ 2003

      German magazine publisher (b. Nov. 5, 1923, Hanover, Ger.—d. Nov. 7, 2002, Hamburg, Ger.), was the publisher, editor (until 1995), and chief editorial writer of Der Spiegel, the influential weekly newsmagazine that he founded in January 1947 and guided until the day of his death. Augstein, who imbued Der Spiegel with a strong political viewpoint, supported Ostpolitik (West German Chancellor Willy Brandt's policy of improved relations with East Germany), as well as reunification. In 1962 he was arrested and jailed for more than 100 days after Der Spiegel published an article critical of Defense Minister Franz-Josef Strauss. By the time the “Speigel affair” was over, however, Augstein had been reinstated and Strauss had been forced to resign.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Rudolf Augstein — Rudolf Augstein. Rudolf Karl Augstein (né le 5 novembre 1923 mort le 7 novembre 2002) était un des journalistes allemands les plus influents, fondateur et copropriétaire du magazine Der Spiegel …   Wikipédia en Français

  • Rudolf Augstein — beim FDP Bundesparteitag 1980 Rudolf Karl Augstein (* 5. November 1923 in Hannover; † 7. November 2002 in Hamburg; Pseudonyme unter anderem Moritz Pfeil und Jens Dan …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Augstein — Rudolf Karl Augstein (November 5, 1923 November 7, 2002) was one of the most influential German journalists, founder and part owner of Der Spiegel magazine.Born in Hanover, Germany, he was a radio operator and artillery observer in the German… …   Wikipedia

  • Karl Schmitt — Carl Schmitt (eigentlich Karl Schmitt, zeitweise auch Carl Schmitt Dorotic[1]; * 11. Juli 1888 in Plettenberg, Sauerland; † 7. April 1985 ebendort) war ein deutscher Staatsrechtler und politischer Philosoph. Der Jurist ist einer der bekanntesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl von Ossietzky — Carl von Ossietzky in KZ Haft (1933) Carl von Ossietzky (* 3. Oktober 1889 in Hamburg; † 4. Mai 1938 in Berlin) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist. Als …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Dutschke — Rudi Dutschke Alfred Willi Rudi Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe. Er gilt als bekanntester Wortführer der westdeutschen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf — ist ein deutscher männlicher Vorname. Davon abgeleitet tritt er auch als Familienname auf. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Namenstag 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wienand — Wienand (links) zusammen mit Helmut Schmidt (1974) Karl Wienand (* 15. Dezember 1926 in Lindenpütz, Rhein Sieg Kreis; † 10. Oktober 2011) war ein deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Karl Filbinger — Hans Filbinger zusammen mit Werner Dollinger auf dem CDU Parteitag im Oktober 1978 Hans Karl Filbinger (* 15. September 1913 in Mannheim; † 1. April 2007 in Freiburg …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Willi Rudolf Dutschke — Rudi Dutschke Alfred Willi Rudi Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Århus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe. Er gilt als bekanntester Wortführer der westdeutschen und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”