Schiff, Ze'ev

Schiff, Ze'ev
▪ 2008

      Israeli journalist and military analyst

born 1932?, Lille, France

died June 19, 2007, Tel Aviv, Israel
gained international respect for his incisive and scrupulous commentary, notably via his long association (from 1955) with the Israeli newspaper Ha'aretz, first as a military correspondent (in Vietnam, the U.S.S.R., Cyprus, and Ethiopia) and later as defense editor. Throughout his career he earned the confidence of those in the military establishment, who sought him out for advice, but he maintained his objectivity. Schiff sat on the board of the Institute for National Security Studies in Tel Aviv, was a trustee of the U.K.'s International Institute of Strategic Studies, and was a fellow at the Washington (D.C.) Institute for Near East Policy. He became a senior associate of the Carnegie Endowment for International Peace in 1984. Schiff wrote or co-wrote several books, among them October Earthquake: Yom Kippur 1973 (1974), which won the Sokolov Prize for journalism in 1975, and, with Ehud Ya'ari, Intifada: The Palestinian Uprising—Israel's Third Front (1990).

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Schiff — is a German surname meaning ship and may refer to: * Adam Schiff, American politician * András Schiff, Hungarian pianist * Don Schiff, composer, musician, most notable as NS/Stick, Chapman Stick and Electric bass player * Dorothy Schiff, owner… …   Wikipedia

  • Schiff — Schiffsarten aller Zeiten I. Schiffsarten II. Schiffsarten III …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, 1) im Allgemeinen jedes auf einem Kiel erbaute Fahrzeug auf Flüssen wie auf dem Meere; bes. 2) die größeren Arten der Seeschiffe, mit drei Masten (Dreimaster). Sie unterscheiden sich in Kriegsschiffe, Caperschiffe u. Kauffahrer (s.d.a.).… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, allgemein jedes schwimmende, gefäßartig geformte, ortsverändernde Bauwerk, das dazu dient, Menschen und Güter oder Waffen in größerer Zahl und Menge über Wasser fortzuschaffen, im Gegensatz zum Fahrzeug, das der Größe nach zwischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiff — Sn std. (8. Jh.), mhd. schif, schef, ahd. skif, skef, as. skip Stammwort. Aus g. * skipa n. Schiff (auch ein Gefäß) , auch in gt. anord. skip, ae. scip m., afr. skip. Herkunft unklar. Täterbezeichnung: Schiffer.    Ebenso nndl. schip, ne. ship,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schiff — schiff; schiff·li; …   English syllables

  • Schiff — Schiff: Das gemeingerm. Wort bedeutete – wie auch ↑ Boot und ↑ Nachen – ursprünglich »ausgehöhlter Stamm, Einbaum«. Mhd. schif, ahd. scif, got. skip, engl. ship, schwed. skepp gehören zu der unter ↑ Schiene behandelten idg. Wurzel *skē̆i… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schiff — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Boot Bsp.: • Unser Schiff befördert Waren. • Sie hatten kein Boot, um darin den See zu überqueren. • Wann beginnt die Schiffsreise? • Ich möchte ein Boot kaufen …   Deutsch Wörterbuch

  • Schiff [2] — Schiff (in anderer Bedeutung), 1) (Weber), so v.w. Schütze; 2) Werkzeug, welches von den Frauenzimmern zu mehren Arbeiten gebraucht wird, welche aus Knötchen od. Schlingen bestehen; es ist meist von Elfenbein u. besteht aus zwei länglichrunden,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [3] — Schiff, David Hermann, geb. 1800 in Hamburg; lebte längere Zeit für den Gesellschafter u. den Freimüthigen beschäftigt in Berlin, dann in Leipzig, wo er mit Bernhardi einige Zeit die Eisenbahn redigirte. Er schr. die Novellen: Höllenbreughel, Lpz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [2] — Schiff, in der Baukunst ursprünglich der für die Laien bestimmte mittlere, größere Teil einer christlichen Kirche, der sich von den Turmbauten an der Westseite bis zu dem an der Ostseite gelegenen Altar erstreckt und meist die Kanzel nebst der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”